Ferien in Winterheim

Da ich bis gestern auf Abenteuerreise war, habe ich leider nicht mitbekommen, dass Winterheim mitten im Hochsommer zu einer Abkühlung einlädt! Daher etwas verspätet mein kleiner Beitrag zu diesem Event.

Winterheim hat vom 31. Juli bis einschließlich 8. August seine Pforten für Euch geöffnet!

In Winterheim gibt es eine ganz neue Aufgabe, für die Ihr jedoch Stufe 50 haben solltet, da sie ansonsten etwas schwer allein zu bewältigen sein könnte. Diese Aufgabe bekommt Ihr von der Stallmeisterin in Winterheim. Ihr könnt die Aufgabe lediglich einmal in den Ferien in Winterheim abschließen!

Gestohlene Süßigkeiten

Die Süßigkeiten, die für die armen Kinder in Winterheim gedacht waren, wurden gestohlen und Ihr sollt sie nun finden und zu ihnen bringen. Dazu müsst Ihr die Wintergebiete in Mittelerde bereisen (Ered Luin, Das Nebelgebirge, Forochel und in Eregion / Rothornpass) und dort die Süßigkeiten von verschiedenen Kreaturen holen.

Die Süßigkeiten erhaltet Ihr größtenteils durch das Zufallsprinzip.
Fruit Cake bekommt Ihr vorzugsweise von Hochland-Wildkatzen und Großer Hoar-Auerochsen (Ered Luin, Forochel)
Hot Cross Buns bekommt Ihr von Schneekreaturen (Sarnur, Nebelgebirge)
Gingerbread bekommt Ihr von Großen Schneebären und Tundrabären (Nebelgebirge, Forochel)
Plum Pudding bekommt Ihr von Düstergrimmigen und Frostgrimmigen (Forochel, Eregion / Rothornpass)
Peppermint Treats bekommt Ihr scheinbar ausschließlich von Riesen (Nebelgebirge / Tal der Riesen)
Flask of Wassail bekommt Ihr von Eisrufer-Peikkos (Forochel)

Meiner Erfahrung nach kann man sich viel Zeit ersparen, wenn man direkt in Forochel versucht so viele Süßigkeiten wie möglich zu sammeln, den Rest habe ich dann meist im Nebelgebirge erhalten.

Zur Belohnung bekommt Ihr einen neuen Titel Bringer/in der Süßigkeiten und einen Julfest Hasen, über dem es ständig ein bisschen schneit!