Entdecker des Auenlandes

Im Auenland gibt es allerhand zu entdecken. Wer Tugend-Punkte sammeln will, kommt um gewisse Entdecker-Taten für das Buch der Taten nicht herum. (Levelbereich 1-15)

Das Auenland ist die Heimat der Hobbits, die hier friedlich in kleinen Dörfern und vereinzelten Gehöften leben. Zu den bekanntesten Ansiedlungen zählen Hobbingen, Wasserau und Michelbinge. Dank des milden Klimas und der fruchtbaren Böden eignet sich die Gegend hervorragend zum Ackerbau. Im Laufe des Dritten Zeitalters hat sich das Auenland zu einem idyllischen Fleckchen Erde entwickelt, so dass vor dem Ringkrieg Berichte von Drachen, Trollen und Wölfen inmitten von Gemüsebeeten, Postämtern und säuberlich beschnittenen Gartenhecken fast wie Märchen geklungen haben.

© Ardapedia

Die Höfe des Auenlandes

Für diese Tat müsst Ihr alle Höfe im Auenland entdecken:

1. Dora Braunlocks Hof [31.3S, 72.7W]
2. Langfurch [34.3S, 64.4W]
3. Der Krauthof des alten Odo [33.8S, 68.0W]
4. Südfelder [34.4S, 74.4W]
5. Affalters [29.5S, 72.0W]
6. Platschfussens Felder [31.1S, 64.2W]

Habt Ihr diese entdeckt, bekommt Ihr Toleranz +1 und 5 Shop-Punkte.

Die Sehenswürdigkeiten des Auenlandes

Für diese Tat müsst Ihr die Sehenswürdigkeiten im Auenland entedecken:

7. Der Festbaum [29.9S, 71.5W]
8. Methel-Bühne [32.5S, 69.9W]
9. Stockturm [33.0S, 63.6W]
10. Der Steinbruch [27.9S, 65.7W]
11. Brückengaus Mauer [30.5S, 64.1W]
12. Die große Weide [33.6S, 70.4W]

Habt Ihr diese entdeckt, bekommt Ihr Treue +1 und 5 Shop-Punkte.


Der Post-Schnelldienst

Für diese Tat müsst Ihr im Auenland Briefe von einem Ort in den nächsten tragen.

  • von Lützelbinge nach Michelbinge
  • von Michelbinge nach Wegscheid
  • von Wegscheid nach Nadelhohl
  • von Nadelhohl nach Michelbinge
  • von Michelbinge nach Buckelstadt
  • von Buckelstadt nach Hobbingen
  • von Hobbingen nach Oberbühl
  • von Oberbühl nach Wasserau
  • von Froschmoorstetten nach Wasserau
  • von Waldhof nach Stock
  • von Stock nach Balgfurt
  • von Balgfurt nach Schären
  • von Schären nach Dachsbauten

Hierfür müsst Ihr in den jeweiligen Dörfern mit den Postboten sprechen. Von diesen bekommt Ihr jeweils einen Sack mit den Briefen und müsst diese in das nächste Dorf tragen und dort beim Postboten wieder abliefern. Unterwegs müsst Ihr allerdings aufpassen, dass Euch die neugierigen Hobbits nicht bemerken. Sollte dies geschehen, müsst Ihr nochmal von vorne anfangen.

Hierfür bekommt Ihr Geduld +1 und 5 Shop-Punkte.


Kein Ort für verdorbenen Kuchen

Für diese Tat müsst Ihr im Auenland Kuchen abholen und diese nach Wasserau ausliefern.

  • Kuchen aus Dachsbauten
  • Kuchen aus Balgfurt
  • Kuchen aus Wasserau
  • Kuchen aus Froschmoorstetten
  • Kuchen aus Hobbingen
  • Kuchen aus Lützelbinge
  • Kuchen aus Michelbinge
  • KUchen aus Nadelhohl
  • Kuchen aus Schären
  • Kuchen aus Stock
  • Kuchen aus Buckelstadt
  • Kuchen aus Waldhof

Auch hier muss man wieder aufpassen, dass man nicht von den hungrigen Hobbits entdeckt, denn sobald Ihr bemerkt werdet, müsst Ihr wieder von vorne anfangen.

Hierfür bekommt Ihr Geduld +1 und 5 Shop-Punkte.


Das Leben eines Grenzers

Für diese Tat müsst Ihr diverse Aufgaben im Auenland erfüllen. Insgesamt gibt es drei Stufen davon.

Stufe 1: Erfüllt 15 Aufgaben im Auenland. Hierfür bekommt ihr Mitgefühl +1 und 10 Shop-Punkte.
Stufe 2: Erfüllt 40 Aufgaben im Auenland. Hierfür bekommt ihr Einfühlungsvermögen +1 und 10 Shop-Punkte.
Stufe 3: Erfüllt 75 Aufgaben im Auenland. Hierfür bekommt ihr Unschuld +2 und 15 Shop-Punkte.

Mit freundlicher Genehmigung von © Tobias Hoffman (Maethor Ennorath, Anduin), angepasst für hdro-guide.de