Änderungen in Update 32 bezüglich Funken, Staub und Prachtstücke

Der folgende Beitrag stammt direkt aus dem offiziellen Forum und soll Euch über gravierende Änderungen im Währungssystem informieren.

Hallo! Wir wollten Euch heute über ein paar Änderungen von Update 32 berichten, die sich auf Funken der Verzauberung, Staub der Verzauberung und Prachtstücke des Glanzes beziehen. Wir wollten den Wert jeder Währung etwas besser herauskristallisieren und deren Verteilung und das generelle Spielerlebnis beim Erhalt und Ausgeben verbessern.

Hier kommt die Kurzfassung – genauere Infos gibt es weiter unten:

  1. Wir haben die Obergrenzen der Währungen enorm erhöht. So liegt die Grenze bei Funken der Verzauberung jetzt beispielsweise bei 100.000 – also zehnmal höher als bisher.
  2. Diese Währungen können nicht untereinander getauscht werden. Funken und Staub lassen sich nicht länger in Prachtstücke des Glanzes umwandeln.
  3. Beim Erhöhen der Stufen-Obergrenze oder bei anderen Updates, durch die sich die Gegenstandsstufe stark verändert, werden all Eure bestehenden Funken der Verzauberung automatisch in Staub der Verzauberung umgewandelt.
  4. Zusammen mit Inhaltsänderungen ändert sich die Quelle, aus der Ihr Funken der Verzauberung erhaltet. Die einzige Ausrüstung, die sich zu Funken entzaubern lässt, kommt aus den Abenteurer-Schatzkästchen.

Hier nun die detaillierte Übersicht zu Funken, Staub und Prachtstücke:

Funken (Asche) der Verzauberung:

Funken bleiben weiterhin unsere Obergrenzen-Währung beim Tauschhandel von Obergrenzen-Ausrüstung.
Die einzige Ausrüstung, die sich zu Funken entzaubern lässt, kommt fortan aus den Abenteurer-Schatzkästchen.
Funken lassen sich nicht länger in Prachtstücke des Glanzes oder Staub der Verzauberung umtauschen.
Für Update 32 und bei Updates, die stark die Gegenstandsstufe verändern, werden Eure bestehenden Funken der Verzauberung in Staub der Verzauberung umgewandelt. Jede Ausrüstung, die vorher mit Funken erstanden werden konnte, benötigt jetzt auch Staub.
Die Obergrenze von Funken der Verzauberung erhöht sich mit Update 32 auf 100.000.

Staub (Aschepartikel) der Verzauberung:

Staub kann zum Verbessern von Ausrüstung weiterhin genutzt werden. Ungewöhnliche Runen der Verbesserung können auch mit Staub erworben werden, darunter Obergrenzen-Runen, sobald die Stufen-Obergrenze eines legendären Gegenstands diesen Stufenabschnitt erreicht hat. So kommt Ihr schneller an Eure legendären Gegenstände, wenn es soweit ist.
Staub lässt sich nicht länger in Prachtstücke des Glanzes umwandeln.
Ihr erhaltet weiterhin Staub beim Entzaubern bestimmter Ausrüstung aus dem Spiel und von Ausrüstung aus Abenteurer-Schatzkästchen.
Die Obergrenze von Staub der Verzauberung erhöht sich mit Update 32 auf 500.000.

Prachtstücke des Glanzes:

Prachtstücke des Glanzes können weiterhin für den Tauschhandel von Zierwerk genutzt werden. Wir tauschen regelmäßig das Zierwerk-Angebot von Prachtstück-Verkäufern aus.
Neue Zierwerk-Gegenstände werden zu Beginn teurer sein als alte Zierwerk-Gegenstände.
Die Obergrenze von Prachtstücke des Glanzes erhöht sich mit Update 32 auf 20.000.

Danke für Eure Aufmerksamkeit, wir freuen uns schon auf Euer Feeback bezüglich der Änderungen. Wir werden diese Änderungen zusammen mit Update 32 im Februar einführen. Weitere Infos zum Update werden wir rechtzeitig vor Release veröffentlichen.

Addendum

Nach einem gewaltigen Shitstorm im Forum bezüglich der Änderungen kam folgender Post von Cordovan.

Vielen Dank an alle, die uns in den letzten Tagen ein umfangreiches Feedback gegeben haben! Wir haben die Dinge intern besprochen und beschlossen, diese Pläne vorerst auf Eis zu legen. Sollten wir in Zukunft eine neue Richtung in Bezug auf Asche, Aschepartikel und Prachtstücke einschlagen, werden wir sicherstellen, dass wir so viel wie möglich von eurem Feedback einfließen lassen. Für den Moment bleibt das System, wie es heute existiert, bestehen, und die Änderungen zu diesem Thema, die auf Bullroarer vorgestellt wurden, werden nicht in unserem nächsten Spielupdate enthalten sein. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.