Instanz – Haudh Valandil

6er Instanz

Es empfiehlt sich grundsätzlich 1 Tank, 1 Heiler und ansonsten Schadensverursacher (Runenbewahrer und Kundiger) und Waffen mit Westernis-Schaden mitzunehmen.

1. Im ersten Raum werdet Ihr von reichlich Gegnern begrüßt, die Euch davon abhalten wollen, die 6 Signalfeuer anzuzünden, welche Ihr in den Alkoven in der Mitte des Raumes findet. Ihr bekommt von der vorderen und der rückwärtigen Seite Zugang zu jeweils drei dieser Alkoven, die übrigen sind von einer großen Statue versperrt. Sobald Ihr die 6 Signalfeuer entzündet habt, öffnet sich auf der rechten Seite das bis dahin verschlossene Tor. Achtet ein wenig darauf, die Krankheiten zu heilen und vergesst nicht, die Relikte einzusammeln.

2. Auf der nächsten Ebene trefft Ihr auf den ersten Boss Knochenfetzer, der Euch den Weg über die Brücke versperrt. Bekämpft zuerst seine Begleiter und achtet darauf, dass Ihr parallel auf der Brücke im Schutz der Säulen (bei den Feuern) steht, da Knochenfetzer gerne kickt und Ihr somit nicht allzu weit fliegen könnt.

3. Nach diesem Kampf werdet Ihr von einigen Limrafn attakiert, die Ihr bezwingen müsst. Geht auf die Feuerwand zu und startet den Ausdauer-Event. Jäger können ein Lagerfeuer zur zusätzlichen Heilung ihrer Gefährten entzünden, um den Hauptheiler an dieser Stelle zu entlasten. Brennende Gegner haben eine schädliche Aura, haltet sie Euch daher möglichst vom Leibe.

4. Ist dies geschafft, geht es auch schon zum Endkampf weiter. Valandil aus Arnor und Dolvaethor haben ein paar Spezielfähigkeiten, für die Ihr hoffentlich gerüstet seid. Der gute Valandil ist nämlich gegen so ziemlich jeden Schaden, außer Westernis und der Magie eines Runenbewahrers, immun. Es ist daher klug sich vorher mit entsprechenden Waffen auszurüsten und auf jeden Fall einen Rundenbewahrer als Fernkämpfer mitzunehmen, der Fokusschaden auf Valandil macht.
Dolvaethor Spezialfähigkeiten bestehen darin, dass er Flächenschaden (Feuer) verursacht, aus dem Ihr unbedingt sofort rausgehen müsst und zum anderen verursacht er einen ziemlich fies tickenden Feuerschaden, der unbedingt von einem Kundigen mit einem Trank entfernt werden muss.

Hardmode: Besiegt beide Bosse gleichzeitig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.