Schätze des Weiten Anóriens

Lore

Anórien (Sindarin für ‚Sonnenland‘) war ein Teil Gondors und lag nordöstlich des Weißen Gebirges und westlich des Anduin. Im Westen war das Land durch den Fluss Glanhír von Rohan abgegrenzt. Die Hauptstadt dieses Landes war Minas Anor, die Stadt Anárions.

Anórien umfasste den Drúadan-Wald und damit auch das darin eingebettete Steinkarrental und viel fruchtbares Ackerland, weshalb es die Kornkammer Gondors genannt wurde, auch wenn ein Teil seines Nordens vom Inland-Delta der Entwasser bedeckt war. Die Rohirrim bezeichneten es in ihrer Sprache auch als Sunlending.

© Ardapedia

Taur Drúadan

  1. [53.7S, 19.5W] Taur Drúadan, im Grauen Wald auf der Nordseite des Flusses
  2. [48.9S, 24.2W] Taur Drúadan, geht vom Eingang des Amon Dîn aus nach rechts und folgt der Außenmauer
  3. [48.5S, 22.7W] Taur Drúadan, nehmt die Straße nach Amon Dîn, geht bei den Koordinaten [48.6S, 23.1W] nach links und folgt dem Pfad entlang der Felsen in Richtung Osten
  4. [45.6S, 19.7W] Taur Drúadan, zwischen einigen Bäumen nördlich der Brücke nach Talath Anor
  5. [44.2S, 29.0W] Taur Drúadan, neben einem Felsen nördlich des Rohirrim-Stallmeisters
  6. [48.9S, 30.1W] Taur Drúadan, verlasst die Straße nach Nardol an der Südkurve und geht südlich die Felsen hinunter

Die Leuchtfeuerberge

  1. [46.6S, 32.6W] Die Leuchtfeuerberge, hinter einem Gebäude in Erelas südöstlich des Leuchtturms
  2. [48.6S, 32.0W] Die Leuchtfeuerberge, Westseite des Flusses in der Nähe des Wasserfalls
  3. [48.5S, 34.0W] Die Leuchtfeuerberge, auf einem Bergrücken bei einem Felsen
  4. [45.6S, 35.9W] Die Leuchtfeuerberge, westlich der Straße nach Ost Rimmon, steigt durch eine Felsspalte auf
  5. [47.9S, 39.5W] Die Leuchtfeuerberge, Basis einer Klippe auf der Ostseite des Flusses in der Nähe des Steinbruchs Rimmon
  6. [40.5S, 38.9W] Die Leuchtfeuerberge, nördlich des Variag-Lagers in Bâr Nadhron neben einem großen Felsen
  7. [43.9S, 42.0W] Die Leuchtfeuerberge, in einem kleinen Stall in der Nähe eines Gebäudes an der Straße nach Calenhad
  8. [45.4S, 41.7W] Die Leuchtfeuerberge, am Fuße einer Klippe südlich von Calenhad
  9. [43.9S, 47.1W] Die Leuchtfeuerberge, am östlichen Flussufer am steilen Hang und am Fuß einer Klippe
  10. [46.6S, 47.3W] Die Leuchtfeuerberge, an der Klippe südwestlich von Halifirien

Belohnung: 5 Shop-Punkte, 5 polierte Marmorschmuckstücke, 7 Holzschnitzereien, 2000 Tugend-ExP, 50 Zeichen, 900 Ruf-Punkte bei den ‘Reitern von Rohan’ und der Titel ‘ SchatzsucherIn des Weiten Anórien’

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.