Schätze von Azanulbizar

Lore

Azanulbizar 2799 D.Z., spielt im Dimrill-Tal lange vor dem Ringkrieg, während des Sechsten Krieges der Zwerge und Orks. Die Haban’akkâ von Thráin, ein großes Heer von Zwergen aus allen Clans, ist unter König Thráin von den Langbärten versammelt, um Rache für seinen Vater, Thrór, gegen Azog und die Orks von Moria zu nehmen.


Meta-Tat: Erkunder von Azanulbizar

Belohnung: 10 Zakaf-beshêk, Titel: (name), KartografIn von Azanulbizar, 3000 Tugend-ExP, 700 Ruf-Punkte für die Haban’akkâ von Thráin


Karte

Schätze von Azanulbizar (orange)

  1. [63.3N, 133.9W] In der Nähe des östlichen Endes von Amdân
  2. [65.0N, 135.4W] Östliches Ende von Gadh Ujáf
  3. [65.0N, 134.6W] Hügel nördlich von Amdân
  4. [66.2N, 136.2W] Östlich und bergab von Zirakazhâr
  5. [68.4N, 138.0W] Nördliches Ende von Rung-shakam
  6. [67.0N, 138.2W] Hänge nordwestlich von Zirakazhâr
  7. [66.4N, 132.5W] Nördlich von Khur Azan
  8. [70.2N, 136.9W] Südöstlich von Zaghûth
  9. [66.3N, 132.2W] Nördlich der Straße nach Atrad-zarakh
  10. [69.9N, 135.4W] Im Rücken von Târ-kútoz
  11. [67.2N, 137.0W] Nordwestlich von Zirakazhar auf einem steilen Bergrücken mit Blick auf den Eingang nach Khazad-dum
  12. [65.3N, 132.6W] Südöstlich von Dursh Hul, östliche Seite der Schlucht in der Nähe der eingestürzten Brücke

Belohnung: 7 Zakaf-beshêk, Titel: (name), SchatzsucherIn von Azanulbizar, 2000 Tugend-ExP, 700 Ruf-Punkte für die Haban’akkâ von Thráin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.