Band III – Buch 1

Der Schwur der Waldläufer

Reist durch ganz Eriador, um die Graue Schar zu versammeln.

Die empfohlene Stufe ist 65.


Prolog – Botschaften aus Lórien

‘Nardilian, wir treffen uns hier in Zeiten der Not, und es ist mir eine Freude, Euch zu sehen! Sicherlich habt Ihr meine Botschaft erhalten, sonst wäret Ihr nicht so schnell hierher geeilt!

Ich habe den Grund für Herrn Elronds Bitte nicht offen in meinem Brief angesprochen, da dieser hätte abgefangen werden können. Es tut mir leid, dass ich Euch so lange im Unklaren lassen musste, doch Herr Elrond wird dieses Defizit nun beseitigen.

Sprecht mit mir, wenn Ihr bereit seid! Wir werden zusammen zu ihm gehen, und er wird Euch erläutern, warum er Euch hat rufen lassen.’

Beginnt bei Pethelen [29.9S, 3.5W] in Bruchtal.


Kapitel 1 – Edel wie Elbenherren

‘Die Söhne Elronds sind bereits nach Thorenhad aufgebrochen, um sich auf die vor ihnen liegende Reise vorzubereiten. Elrohir erwähnte tatsächlich, dass einer der Dúnedain, ein Waldläufer namens Radanir, ein paar Tage in ihrem Lager verbracht hatte. Da Thorenhad in der Nähe von Bruchtal liegt, solltet Ihr Euch zunächst dorthin begeben, um mit Radanir zu sprechen, bevor Ihr die anderen sucht.

Ich habe nur wenige von Aragorns Leuten kennengelernt, doch Radanir ist mir in Erinnerung geblieben, weil er sich oft in die weglosen Ettenöden begibt und sich anschließend hier in Bruchtal aufhält. Eine Zeit lang haben meine Brüder versucht, ihn in der Halle des Feuers zum Mitsingen zu überreden, wie Aragorn es normalerweise gerne tut, doch Radanir lehnte entschieden ab.

Begebt Euch nach Thorenhad, das nördlich der Bruinen-Schlucht in den Trollhöhen liegt, und sprecht mit Elrohir. Er wird Euch Radanir vorstellen. Sobald der Waldläufer die Botschaften aus Lórien erhalten hat, könnt Ihr die anderen suchen gehen, die Herr Elrond vorschlug.’

Beginnt bei Pethelen [29.9S, 3.5W] in Bruchtal.


Kapitel 2 – Candaiths Versteck

‘Die Dúnedain mögen in der Wildnis von Eriador verstreut sein, aber mein Bruder und ich wissen, wo sich einige von ihnen aufhalten. Diese wiederum werden Euch sagen können, wo sich der Rest befindet.

Der Waldläufer Candaith war uns eine Hilfe, als wir im Schlepptau der wütenden Bruinen im Süden umherzogen. Wir unterhielten uns so oft, wie es unser Tempo auf dieser Reise zuließ, und er hatte viele interessante Geschichten über die Einsamen Lande zu erzählen. Ihr werdet sein Lager dort finden, am Fuße des Amon Sûl … der Wetterspitze.

Berichtet ihm, dass Aragorn sein Volk braucht. Candaith wird sich der Grauen Schar sicherlich anschließen, denn er ist seinem Anführer zweifellos treu ergeben.’

Beginnt bei Elrohir [31.6S, 15.2W] in Thorenhad (Trollhöhen).


Kapitel 3 – Der wachsame Saeradan

‘Überbringt nun Saeradan im Breeland Eure Botschaft. Er ist ein wenig sesshafter als manch anderer meines Volkes, doch spielt auch er eine wichtige Rolle in der Grauen Schar. Auf dem Weg nach Süden werden wir Saeradans beruhigende Weisheit nötig haben, denn wir müssen uns zwar sputen, gleichzeitig aber unsere Sinne beieinander behalten. Wer hastet, neigt oft zur Sorglosigkeit. Saeradan wird dabei helfen, dies zu verhindern.

Sucht ihn in seiner Hütte in der Nähe der Stadt Bree im Breeland auf. Er wohnt östlich von Dornlags Baustelle auf den Nördlichen Breefeldern.’

Candaith schenkt Euch ein wehmütiges Lächeln.

‘Es stimmt, wir wissen nicht, was wir auf unserem Ritt gen Süden vorfinden werden. Wenn ich meinen Blick über die Einsamen Lande schweifen lasse, frage ich mich, was passieren wird, wenn wir nicht mehr da sind. Doch jeder einzelne von uns hat einen Eid auf unseren Anführer Aragorn abgelegt, und den wird niemand brechen. Wir kennen die Gefahren. Keiner von uns würde sich der Grauen Schar anschließen, wenn er glaubte, deren Auftrag sei diese nicht wert. Was mich angeht, so habe ich keine Angst vor dem Unbekannten. Wir alle haben unsere Rolle auf dieser Bühne, und ich kann nur hoffen, dass diese Welt eine bessere sein wird, wenn ich meine gespielt habe.’

Beginnt bei Candaith [30.1S, 37.9W] in den Einsame Lande.


Kapitel 4 – Halros, Waldläufer des Auenlands

‘Ich werde höchstpersönlich weitere Dúnedain aufsuchen, die sich im Breeland tummeln mögen, doch Ihr solltet Euch ins Auenland begeben. In einem Lager auf dem Grünfeld müsstet Ihr Halros finden.

Halros liebt das Auenland und seine Bewohner und wacht schon viele Jahre über sie. Es wird ihm nicht leicht fallen, sie zu verlassen, selbst wenn eine so wichtige Aufgabe wie die der Grauen Schar auf ihn wartet.’

Beginnt bei Saeradan [25.5S, 52.9W] im Breeland.


Kapitel 5 – Unerledigte Aufgaben in den Nordhöhen

‘Ich habe mich entschieden, Nardilian, und jetzt ist es an der Zeit, dass Ihr mit der Aufgabe fortfahrt, die Herr Elrond aus Bruchtal Euch gestellt hat: Rekrutiert weitere Dúnedain für die Graue Schar, damit diese gen Süden und Aragorn zu Hilfe eilen kann.

Eure nächste Reise dürfte Euch nach Esteldín führen, dem versteckten Lager der Waldläufer in den Nordhöhen. Halbarad wird sicherlich mit der Grauen Schar nach Süden ziehen wollen, doch er ist nicht oft in Esteldín. Sprecht daher an seiner Stelle mit dem Waldläufer Daervunn. Dieser wird Euch sagen, wo Ihr Halbarad finden könnt.

Daervunn hält sich meist im Zentrum von Esteldín auf und kümmert sich um Verteidigungsmaßnahmen zum Schutze der Bewohner der Nordhöhen.’

Beginnt bei Halros [26.7S, 67.0W] in den Grünfeldern des Auenlandes.

Tham Úmdúr


Kapitel 6 – Abschied von Evendim

‘Ich weiß nicht, ob er sich der Grauen Schar anschließen wird, wenn diese nach Süden zieht, doch Calenglad sollte auf jeden Fall von deren Auftrag erfahren. Er ist sehr mit den Landen um den Nenuial-See und den Ruinen von Annúminas verbunden. Vielleicht bringt er es nicht über’s Herz, sie zu verlassen.

Überbringt ihm die Botschaft, denn es könnte durchaus sein, dass ich ihn falsch einschätze. Ihr findet ihn in Tinnudir, dem Lager der Waldläufer am Ufer des Nenuial-Sees. Sollte er sich der Schar anschließen, wird er sich ihr als wertvoller Verbündeter auf dem Weg nach Süden erweisen.’

Beginnt bei Daervunn [9.4S, 41.3W] in Esteldín (Nordhöhen).


Kapitel 7 – Lothrandir aus dem gefrorenen Ödland

‘Ich werde mit einigen anderen Dúnedain hier in Evendim über deren Teilnahme an der Reise der Grauen Schar nach Süden sprechen, doch Ihr solltet nun in den Norden nach Forochel ziehen. Vor einiger Zeit habe ich den Waldläufer Lothrandir zu den Lossoth geschickt, um diese vor der drohenden Gefahr aus Angmar zu warnen, doch als er diese Aufgabe erledigt hatte, waren ihm Land und Leute so ans Herz gewachsen, dass er sich entschied zu bleiben.

Er wäre sehr enttäuscht, wenn sich die Graue Schar ohne ihn versammeln würde. Reist nordwärts nach Sûri-kylä, um mit Lothrandir zu sprechen. Denkt aber daran, dass er schon so lange bei den Lossoth lebt, dass er sicherlich einige ihrer Gebräuche und Wesenszüge angenommen hat.’

Beginnt bei Calenglad [12.7S, 67.2W] in Tinnudir (Evendim).


Kapitel 8 – Die Tiefen der Pflicht

‘Reist nun nach Angmar und berichtet den Waldläufern Corunir und Golodir von der Aufgabe der Grauen Schar.’

Lothrandir nickt, als Ihr ihm darlegt, warum Golodir nach Elronds Meinung nicht mit dem Auftrag belastet werden sollte.

‘Ich verstehe. Ich bin zwar anderer Meinung, aber wenn das der Wille Elronds ist, werde ich nichts dagegen sagen. Dann erzählt eben Corunir von dem Auftrag der Grauen Schar. Ihr findet ihn in Aughaire, der Siedlung der Trev Gallorg in Angmar.’

Beginnt bei Lothrandir [19.0N, 70.8W] in Sûri-kylä (Forochel).


Kapitel 9 – Die Zusammenkunft der Grauen Schar

‘Ihr habt einen weiten Weg zurückgelegt, um den Dúnedain Eure Botschaft zu überbringen. Golodir und ich werden den Rest unserer Leute hier in Angmar informieren und uns dann umgehend der Grauen Schar anschließen.

Kehrt nun zu Herrn Elrond in Bruchtal zurück, damit Ihr ihm vom Erfolg Eures Unterfangens berichten könnt.’

Beginnt bei Corunir [0.7N, 39.9W] in Aughaire (Angmar).