Hüter

Englisch: Warden

Vorbild: Inspiriert durch den Hüter der Mark Lothlórien, Haldir, und seinen Brüdern Rúmil und Orophin.

Rolle im Kampf: Verteidigung

Schwierigkeit: Fortgeschritten

Verfügbar für: Menschen, Elben, Hobbits, Hochelben

Kosten: 795 Punkte

Hüter patrouillieren an den Grenzen des zivilisierten Landes und verhindern so das Vordringen bösartiger Kreaturen aus der Wildnis. Sie beschränken sich selbst auf mittlere Rüstungen, um möglichst schnell und leise reisen zu können um die zu verteidigen, die zu beschützen sie geschworen haben. Hüter haben eine militärische Grundausbildung und beherrschen einen Kampfstil, der einfache Angriffe und eine komplexe wie mächtige Nahkampf-Verteidigung kombiniert. Hüter kämpfen mit Schild, Wurfspieß und Speer – andere Waffen können wahlweise ebenfalls verwendet werden. Sie kombinieren einfache Angriffe, die zuerst Speer- und dann Schildkombinationen verbinden; einige Kombinationen, wie etwa Speer-Faust-Speer, bereiten einen Kombinationsangriff vor, der offiziell Gambit genannt wird. Die Speer-Faust-Speer-Formation erlaubt dem Hüter, ein mächtiges offensives Gambit vorzubereiten: den Kombinationsschlag. Im Einzelkampf experimentieren die Hüter mit einer Mischung aus unterstützenden, verteidigenden und offensiven Gambits und erlernen mit der Zeit durch Erfahrung und Wiederholung das Timing und die Nützlichkeit der Gambits. In der Gruppe wird der Hüter die Feinde verspotten und ihre Angriffe einstecken, so dass schwächere Verbündete keinen Schaden erleiden.

Die drei wichtigsten Werte, auf die Hüter beim Erwerb von neuer Ausrüstung achten sollten, sind Vitalität, Beweglichkeit und Schicksal.


Tugenden

Die Tugenden sind sehr variabel und hängen vom persönlichen Geschmack und den jeweiligen Defiziten der allgemeinen Ausrüstung ab. Zu Beginn kann ich folgende Tugenden empfehlen, die allerdings nicht in Stein gemeiselt sind!

Entschlossenheit (+ Beweglichkeit, + Physische Beherrschung, + Kritische Treffer)
Tapferkeit (+ Physische Resistenz, + Finesse, + Kritische Treffer)
Treue (+ Taktische Schadensreduzierung, + Vitalität, + Physische Schadensreduzierung)
Selbstvertrauen (+ Kritische Treffer, + Finesse, + Ausweichen)
Verstand (+ Wert: Finesse, + Kritische Treffer, + Physische und Taktische Beherrschung)

Alternativ (für noch mehr Verteidigung)
Ehre (+ Max Moral, + Taktische Beherrschung, + Kritische Verteidigung)
Loyalität (+ Vitalität, + Rüstungswert, + Wert: Empfangene Heilung)


Klassenaufgaben

Während Ihr an Erfahrung gewinnt, werdet Ihr ab und zu von Euren Ausbildern kontaktiert, die Euch zu Meistern Eurer Klasse schicken, damit Ihr noch mehr Fähigkeiten dazu gewinnt. Das Böse ist stark in Mittelerde und so müsst auch Ihr an Stärke gewinnen, um am Ende siegreich zu sein! Die Meister Eurer Klasse werden Euch daher immer wieder vor Herausforderungen stellen, denen Ihr Euch Größtenteils allein stellen müsst. Die Belohnungen der Klassenaufgaben sind sehr gut auf Eure Stufe abgestimmt, Ihr solltet die Aufgaben daher immer zeitnah erledigen.


Klassen-Taten

Eine Übersicht, über die Klassen-Taten folgt noch.


Klasseneigenschaftspunkte

Klasseneigenschaftspunkte braucht Ihr, um Eure Klassen-Eigenschaften verbessern zu können. Je mehr Ihr habt, desto mehr Eigenschaften kann Euer Charakter lernen und meistern.

Damit Ihr nicht die Übersicht verliert, welche Klasseneigenschaftspunkte Ihr Euch schon erarbeitet habt und welche nicht, möchte ich Euch das Plugin Class Trait Points Checklist empfehlen. Dort könnt Ihr abhaken, was bereits erledigt ist und abgleichen, ob der Punktestand (J) übereinstimmt.


Klassen-Eigenschaften

Allen (angehenden) Hütern mit schlechtem oder mittelmäßigem Gedächtnis möchte ich das Plugin ‘Gambit-Helper‘ ans Herz legen.

Entschlossenheit (blau)

Entschlossenheit” erlaubt es, Gambits zur Selbstheilung anzuwenden, die Verteidigung zu stärken und mehrere Feinde in Schach zu halten. Sie verknüpft Selbststärkungen, um im Kampf flexibler agieren zu können. Eine Verknüpfung wird durch die Auswahl von einer der beiden Fertigkeiten beendet. Wenn alle Gambits durchgehen, ist der Hüter ein guter bis sehr guter Tank!

Fertigkeiten-Highlight
„Trotzige Herausforderung” ist eine Verspottung mit Bereichswirkung, die die Verteidigung des Hüters je nach Verteidigungswerten in der Nähe verstärkt.


Unvorsichtigkeit (rot)

Unvorsichtigkeit” ist eine Schadensspezialisierung, der beim Gegner stapelbare Blutungen hervorruft. Der Einsatz verstärkender Fertigkeiten sorgt für zusätzliche Effekte mit Bereichswirkung und bessere Ausnutzung. Eine sorgfältige Planung der Gambit-Ketten und die Kombination von Effekten maximiert den Schaden. Eignet sich besonders gut fürs Solo- und Duospiel.

Fertigkeiten-Highlight
„Keinen Aufschub für die Gottlosen“ verursacht bei der Durchführung offensiver Angriffs-Gambits die Anwendung einer Schwächung der empfangenen Heilung bei den Gegnern.


Bestürmung (gelb)

Die vielseitige Fertigkeitenlinie „Bestürmung“ spezialisiert sich auf Fernkampfschaden, der mit Schwächungen des Gegners kombiniert wird. Die Stärke dieser Linie, die für Solospiel konzipiert ist, rührt von den Schwächungen des Feindes und den Stärkungen der Nahkampffertigkeiten her. Im Gruppenspiel gewährt diese Linie vorteilhafte Schwächungen der gegnerischen Verteidigung.

Fertigkeiten-Highlight
Die Fertigkeit „Markiertes Ziel“ fügt dem Feind Schaden zu und wendet eine Schwächung der physischen Schadensreduzierung an. Ihr könnt „Markiertes Ziel“ weiter verbessern, um die Chance zu erhalten, gleich mehrere Ziele mit dieser Fertigkeit anzugreifen.



Quelle: Warden Gambits


Araphorn hat zum Hüter einen ausführlichen Endcontent-Guide erstellt, der für Raider und anderweitig ambitionierte Spieler gedacht ist.