Entdecker des Breelandes

Im Breeland gibt es ebenfalls viel zu entdecken. Wer Tugend-Punkte sammeln will, kommt um gewisse Entdecker-Taten für das Buch der Taten nicht herum. (Levelbereich 1-25)

Das Breeland war ein Land in Eriador. Dabei handelte es sich um ein von Menschen und Hobbits bewohntes und bewirtschaftetes Gebiet mit Feldern, Wiesen und Wäldern. Der Hauptort des Landes war Bree am Breeberg. Nur wenige Meilen groß, kreuzten sich hier die Ost- und die Nordstraße. Es umfasste vier Dörfer: Bree, Stadel, Schlucht und Archet.
Bree, Stadel und Schlucht lagen direkt an den Hängen des Breeberges. Archet lag nordöstlich davon, im größten Waldgebiet des Breelandes, dem Chetwald.
© Ardapedia

Continue reading „Entdecker des Breelandes“