Update 34 – Vor dem Schatten

Die Mini-Erweiterung ‘Vor dem Schatten‘ (Erscheinungsdatum: 15. November 2022) bringt neben 2 neuen Low-Level Gebieten auch die eine oder andere Verbesserung für Veteranen mit sich. Hier sind unsere Top-5, ehe wir zu den vollständigen Versionshinweisen kommen.

Top-5 Verbesserungen

  1. Klasseneigenschaftspunkte werden ausschließlich über den Stufenanstieg des Charakters vergeben. Es werden keine Aufgaben und Taten mehr nötig sein, um für Eure Stufe die entsprechenden Skillpunkte zu erhalten! Das ist in 15 Jahren wohl die (verzeiht die Sprache) geilste Verbesserung überhaupt! Danke, SSG, für die gewonnene Spiel- und Lebensqualität.
  2. Der Quest-Tracker zeigt nicht mehr nur 5, sondern insgesamt 10 Aufgaben in der Übersicht an. Endlich!
  3. Sitzungsspiele, die vorwiegend im Epos gespielt werden mussten, können fortan übersprungen werden. Halleluja! Die hab ich immer schon gehasst!
  4. Die Sturzverletzungseffekte wurden geändert, um weniger bestrafend zu sein. Der Laufgeschwindigkeits-Debuff wurde von 40% auf 30% geändert. Die Dauer des Effekts wurde von 6-60 Sekunden auf 5-15 Sekunden verringert. Juhu!
  5. Und alle neuen Spieler können künftig nach dem Intro den Reitskill durch eine kleine Aufgabe erhalten. Diese Änderung wurde auch höchste Zeit!

Die Mini-Erweiterung ist in den gewohnten 3 Ausführungen über den offiziellen Shop erhältlich. VIPs erhalten 10% Kaufrabatt!

Das sind jetzt mal so meine Top-5. Natürlich gibt es noch sehr, sehr viel mehr Änderungen und Verbesserungen. Dazu lest Euch am besten die Versionshinweise durch.

4 Kommentare

  1. Also die Reduzierung des Fallschadens finde ich überhaupt nicht “geil”, im Gegenteil. Ich halte das für ziemlich bescheuert. Wir als Spieler können froh sein, dass wir bei diesen Manövern nicht abnippeln. Stattdessen macht man es noch einfacher und degradiert die Umwelt mit ihren Höhenunterschieden zu einer lächerlichen “jump & run” Trivialität. Und der Trank gegen Fallschaden wird damit noch dämlicher als er eh schon war.

    Der Rest passt und ist in der Tat sehr positiv.

    1. Das mit dem Fallschaden nimmt wohl jeder verschieden auf. Mich hat die Verlangsamung genervt, wenn ich hier und da an einem Fels herunter gelaufen/geritten bin und an einem Stein hängen blieb. Einfach unnötig, meiner Ansicht nach. Und dass man sogar Fallschaden aus geringer Höhe ins Wasser bekam/bekommt, ist lächerlich. Ich mag die Neuerung daher. Und an Trank gegen Fallschaden hab ich nur selten genutzt. Ich bin ja nicht direkt mit Absicht irgendwo heruntersprungen, wo es ein gewisses Verletzungsrisiko gab. Außer natürlich in Minas Tirith, um Denethor nachzuahmen. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert