Alles zu den neuen legendären Gegenständen!

Mit der Veröffentlichung von „Schicksal von Gundabad“ wird das System für legendäre Gegenstände grundlegend überarbeitet – und wir verraten Euch hier, wie es funktioniert und wo Ihr am besten anfangt!

Alles Wichtige bezüglich der Überarbeitung des Systems könnt Ihr hier nachlesen.

Für viele Spieler dürfte vor allem diese Information besonders interessant sein:

Was wird aus meinen alten legendären Gegenständen?

Mit dem Update 30.3 steht allen Spielern im alten Fenster für legendäre Gegenstände die Schaltfläche „Umwandeln“ zur Verfügung. Klickt Ihr auf diese Schaltfläche, wird Euer legendärer Gegenstand analysiert und es wird berechnet, wie viele Zutaten Ihr bekommen solltet – dann erhaltet Ihr so viele uralte Schriften, dass Ihr Euch einen legendären Gegenstand kaufen könnt, der etwa genauso stark ist wie Euer alter legendärer Gegenstand. Wir wollen es außerdem ermöglichen, einige der wertvollen Zutaten für legendäre Gegenstände umzuwandeln, die die Spieler über die Jahre gesammelt haben – dazu wird es zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen geben.

Ihr könnt Eure alten legendären Gegenstände weiterhin ausrüsten – es ist jedoch nicht möglich, einen alten legendären Gegenstand zusammen mit einem neuen legendären Gegenstand oder einer neuen legendären Waffe auszurüsten. Habt Ihr die Umwandlung einmal gestartet, ist es nicht mehr möglich, Eure alten legendären Gegenstände zu aktualisieren. Alte legendäre Gegenstände können nicht mehr neu geschmiedet werden, sobald die neuen legendären Gegenstände im Spiel zur Verfügung stehen. Wir planen, das alte System nach und nach vollständig durch das neue System zu ersetzen.

Wir sind schon gespannt zu sehen, was die Spieler mit ihren neuen legendären Gegenständen und Waffen alles erreichen können, und wir freuen uns darauf, von Euch zu hören. Viel Spaß!

Ein Kommentar

  1. Hallo, das neue System ist auf den ersten Blick sehr kompliziert. Es fehlt auch ne gescheite Ingame Anleitung, z. B. durch ne Quest. Ich Blicke noch nicht durch wo ich zukünftig uralte Schriften herbekommen kann.
    LG Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.