Bezwinger von Forochel

Im eisigen Forochel kann es stellenweise zermürbend sein, wenn man sich die Erfolge der Bezwingertaten erarbeiten will. Trotzdem kommt man nicht drum herum, wenn man möglichst viele Tugendpunkte sammeln möchte. (Levelbereich 44 – 50)

Forochel befindet sich im nördlichsten Eriador, nordöstlich von Ered Luin, nördlich von Evendim und westlich von Angmar. Die einzige Straße führt vom Nordosten Evendims über Kauppa-kohta und weiter nördlich. Die Blauen Berge bilden eine massive Barriere an der westlichen Grenze der Region, aber die zuvor erwähnte Straße führt schließlich nach Osten in das noch unwirtlichere Forodwaith. Diese von steilen Bergflanken umgebenen, von Frost zerfressenen Flächen um die berüchtigte Eisbucht sind im Norden mit dem Großen Meer verbunden. Tiere, die an das düstere Klima gewöhnt sind, durchstreifen die Tundra, am bekanntesten sind die massiven Mammuts, aber in letzter Zeit haben viele Angmarim und Gauredain ihre Zelte aufgeschlagen und stören die Tierwelt und machen den zähen Menschen von Forochel viel Ärger.

Angmarim (mittelschwer) 2000 ExP
Grimmhands (mittelschwer) 2000 ExP
Gauredain (mittelschwer) 2000 ExP
Grimmige (mittelschwer) 2000 ExP
Säbelzahntiger (mittelschwer) 2000 ExP
Würmer (mittelschwer) 2000 ExP

BezwingerIn von Forochel

Wenn Ihr alle Bezwingertaten abgeschlossen habt, erhaltet Ihr 2000 Tugend-ExP und 900 Ruf-Punkte bei den Lossoth.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.