Entdecker von Câr Bronach

Lore

Câr Bronach ist ein Gebiet in Gundabad. Es liegt im nördlichen Teil der Region und führt westlich nach Angmar. Es dient als Operationsbasis für die Angmarim unter der Führung des Grimmhand Brathar Crack-helm.

Câr Bronach, das Kummertal, fiel einst in der Blütezeit Angmars unter dessen Herrschaft, und viele Überreste aus dieser Zeit sind noch zu sehen. Die Zhélruka kämpften hier einst gegen Angmar, und Fürst Ingór hat viele seiner Krieger hierher geschickt, um es von den Überresten der Eisernen Krone zurückzuerobern, die die Region beherrschen, nachdem sie nach der Niederlage Mordiriths aus Carn Dûm geflohen waren.

Im Kummertal sind mehrere Fraktionen aktiv, von denen die meisten nominell unter dem Banner von Angmar vereint sind. Die Angmarim halten ihre alte Festung Agal Dûn, die Dickhäuter halten das Hexentor, die Hügelmenschen des Trév Duvárdain lagern in Tâg Fógarrach und die Steinriesen des Grímklettar-Klans sind in Hlídborg zu Hause. Die Zhélruka sind in die Region vorgedrungen und haben ihr Lager derzeit in Grúmachath aufgeschlagen. Ihr erstes, Leitstáth, dient jetzt hauptsächlich als Versorgungsposten.

Câr Bronach kann vom Ältestental im Süden durch Rathad Caul, den schmalen Weg, vom Steinschlundloch im Berg Gundabad durch Mur Shatraug, das Hexentor, von Westen durch Bálach Iaran, den Eisernen Pass von Nan Gurth in Angmar, und vom Welkinspeich im Südwesten betreten werden.


Karte(n)


Meta-Tat: Taten von Câr Bronach

  • Erkunder von Câr Bronach
  • Aufgaben von Câr Bronach
  • Bezwinger von Câr Bronach

Belohnung: 10 HdRO-Punkte, 3 Silbermünzen von Gundabad, 200 Zeichen, 300 Asche der Verzauberung, 3000 Tugend-ExP und 700 Rufpunkte bei Rückeroberer der Bergfestung

Erkunder von Câr Bronach

  • Auskundschaften des Kummertals (gelb)
  • Angmars letzte Front (grün)
  • Seltene Gundabad-Truhen von Câr Bronach (rot)
  • Schätze von Câr Bronach (orange)

Belohnung: 10 HdRO-Punkte, 3 Silbermünzen von Gundabad, 100 Zeichen, 2 Verjüngungstränke, 2000 Tugend-ExP und 700 Rufpunkte bei Rückeroberer der Bergfestung

Auskundschaften des Kummertals (gelb)

  1. [47.0N, 64.9W] Leitstáth
  2. [49.5N, 65.5W] Crágan Bris
  3. [50.1N, 68.5W] Grúmachath
  4. [49.8N, 70.9W] Eiglinn (Höhle)
  5. [56.2N, 72.1W] Clavanail
  6. [56.1N, 71.4W] Eiricháv

Belohnung: 5 HdRO-Punkte, 3 Silbermünzen von Gundabad, 30 Zeichen, Titel: EntdeckerIn des Kummertals, 1000 Tugend-ExP und 500 Rufpunkte bei Rückeroberer der Bergfestung

Angmars letzte Front (grün)

  1. [44.6N, 63.9W] Rathad Caul, der enge Pfad
  2. [49.1N, 63.3W] Hlídborg
  3. [50.9N, 65.4W] Skáilag
  4. [51.3N, 71.6W] Tâg Fógarrach
  5. [52.1N, 74.1W] Toll Oivas
  6. [47.7N, 70.6W] Mur Shatraug, das Hexentor
  7. [52.8N, 65.8W] Agal Dûn
  8. [52.7N, 68.8W] Tûr Fúar, die Unheilsspitze (ganz oben in Agal Dûn, vor die große Tür treten)
  9. [54.4N, 73.1W] Bálach Iaran, der Eisenpass

Belohnung: 5 HdRO-Punkte, 3 Silbermünzen von Gundabad, 30 Zeichen, Titel, 1000 Tugend-ExP und 500 Rufpunkte bei Rückeroberer der Bergfestung

Seltene Gundabad-Truhen von Câr Bronach (rot)

  1. [54.3N, 72.9W] in Balach Iaran
  2. [52.7N, 69.1W] in Agal Dún, oberes Stockwerk
  3. [49.2N, 63.1W] Ganz im Osten in Hlidborg
  4. [48.2N, 70.3W]

Belohnung: 3 Silbermünzen von Gundabad, 30 Zeichen, 2000 Tugend-ExP und 700 Rufpunkte bei Rückeroberer der Bergfestung

Schätze von Câr Bronach (orange)

  1. [54.1N, 70.6W] Steigt den Hügel hinauf bis etwa 54N und geht dann in Richtung Osten weiter den Hügel hinauf, neben einem kleinen Gipfel.
  2. [53.1N, 74.2W] In der Nähe der steilen Felswand. Klettert einfach den Hügel hinauf.
  3. [48.6N, 67.6W] Startet von Mur Shatraug aus und geht nach Osten zu den Koordinaten. Oben auf dem schneebedeckten Hügel angekommen, liegt er auf der rechten Seite.
  4. [52.0N, 60.3W] Auf dem Hügel, der von mehreren Bergwiddern und ihrem Anführer Crótharc bewacht wird.
  5. [51.0N, 59.3W] Auf der Spitze des Hügels ganz im Osten des Gebiets.
  6. [56.1N, 72.3W] Auf der Spitze des nördlichen Hügelabhangs, bewacht von mehreren Aaskrähen.
  7. [52.2N, 69.1W] Dieser befindet sich nicht in der großen Festung. Geht einfach von Grúmachath aus den Hügel hinauf, dann findet Ihr ihn in der Nähe des Fußes eines der Türme der Festung.
  8. [48.2N, 71.0W] In Mur Shatraug. Er befindet sich auf der westlichen Plattform und wird von mehreren Grimmhands bewacht.

Belohnung: 3 Silbermünzen von Gundabad, 2000 Tugend-ExP, Titel: (name), SchatzsucherIn des Welkinspeichs, und 700 Rufpunkte bei Rückeroberer der Bergfestung

Ein Kommentar

  1. Hier die besten Stellen für die Bezwingertaten mit Gegneranzahl´: https://imgur.com/a/mZsCJBw

    P.s. Die Feldermäuse in Toll Oivas (52,1/74,1) zählen als “Tote”, nicht als “Kreaturen”, wie es im Wiki heißt. Diesen Ort würde ich als erstes empfehlen, um dort Anhänger der Eisernen Garnison zu farmen, bis man nebenbei die Toten-Bezwingertat abgeschlossen hat. Danach wäre die beste Stelle die Zwergenfestung im Süden. An allen anderen spots gibt es zu viele beschworene Geister, die Kraft entziehen oder Schreie unterbrechen. Das Camp auf dem See im Westen geht auch noch, weil hier die Gegner recht dicht beieinander sind und einen etwas schnelleren Respawn haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.