Schätze der Nordhöhen

Lore Einst lag in den Nordhöhen die stolze Hauptstadt Arthedains: Fornost Erain, die Nordburg der Könige. Doch Arthedain fiel im Kampf gegen den Hexenkönig, der Letztkönig Arvedui floh in den Norden und fand den Tod im Eismeer, und obwohl Fornost später zurückerobert wurde, war Arthedain verloren. Nun werden Fornosts Ruinen …

Weiterlesen

Schätze von Evendim

Lore In alter Zeit lebten Menschen und auch einige Noldor in der Region um den Evendim-See, darunter eine Zeitlang Galadriel und Celeborn. Nach dem Untergang Númenors besiedelte Hochkönig Elendil das Gebiet und errichtete am Südufer die prunkvolle Feste Annúminas (Turm des Westens) als Hauptstadt seines neuen Reiches Arnor. Seine Statue …

Weiterlesen

Schätze von Angmar

Lore: Der Schatz beim Anglanthir Angmar (Eisenheim), einst der Sitz des Hexenmeisters, ist ein tödliches Gebiet, und wenn man “tödlich” noch steigern kann, ist wohl das Tödlichste daran das Wasser von Carn Dûm. Es wird von Helchgam (Kalthand) vergiftet, dem bösartigen Tentakelmonster, das in den Abwasserkanälen von Carn Dûm haust. …

Weiterlesen

Schätze des Süd-Düsterwaldes

Im Düsterwald gibt es viele böse Wesen zu bezwingen, womit Ihr Eure Tugend-Ehrfahrung leveln könnt. Zugang zum Süd-Düsterwald erhaltet Ihr über Lothlórien (Weinberge), unten am Bootssteg. Wenn Ihr zum ersten Mal im Düsterwald ankommt, werdet Ihr in eine öffentliche Instanz eingeführt. Ihr könnt den normalen Düsterwald erst betreten, wenn Ihr …

Weiterlesen