Schätze der Festungen des Nordens: Eryn Lasgalen und Thalland

Lore

Der Norden – Schauplatz der Abenteuer von Bilbo Beutlin und den Zwergen um König Thorin II Eichenschild! Wir bereisen diese Lande natürlich viele Jahre später. Die Menschen haben das alte Seestadt (Esgaroth), das vom Drachen Smaug zerstört wurde, etwas weiter nördlich neu erbaut. Die Zwerge haben den Erebor, den Einsamen Berg, bezogen und dort ihr neues Reich errichtet. Und die Waldelben unter König Thranduil leben weiterhin in den wundersamen verborgenen Hallen von Felegoth und haben mit der Heilung des Düsterwalds begonnen, den sie nun Eryn Lasgalen nennen: den Grünblattwald.

Während ihr den Drei Königreichen helft, werdet ihr auf viele Spuren der früheren Ereignisse stoßen und Taten dazu bestehen.


Tipps zum Zurechtfinden

Im Wald kann man sich hoffnungslos verirren und an unüberwindbaren Berghängen entlang im Kreis laufen. So ist der Düsterwald nun mal! Aber beim Spielen kann es doch irgendwann frustrierend werden 🙂 Daher zwei Tipps:

  1. Stellt das Bildschirm-Gamma ein Stück rauf. Dazu im Suchfeld oben in den Optionen nach “Gamma” suchen. Dies hellt den Bildschirm auch in anderen Anwendungen auf, aber der Wert wird wieder auf Normal zurückgesetzt, sobald ihr das Spiel schließt.
  2. Setzt euch einen Markstein z. B. in Felegoth und reitet mit dem langsamen Stallmeister-Pferd in Richtung eures Questgebiets (Tham Taerdol Richtung Westen, Seestadt Richtung Osten). Steigt ab, wenn ihr die passende Stelle auf der Hauptstraße erreicht habt.

Karte

(Zum Vergrößern klicken)
Einige Flussufer sehen auf der Ingame-Karte wie Wege aus, was irritierend sein kann. Diese habe ich in Wassergrünblau nachgezeichnet.
Weniger offensichtliche Wege sind in Leuchtendblau eingezeichnet.


Fundorte

  1. 14.0N, 50.1W – Eryn Lasgalen, südlich der Straße kurz vorm Waldtor
  2. 18.9N, 47.0W – Eryn Lasgalen, im SW von Torech Emel, Zugang bei 17.8N, 45.0W
  3. 23.7N, 43.9W – Eryn Lasgalen, im Norden von Tholkát am Ufer
  4. 19.0N, 38.4W – Eryn Lasgalen, Gwígar, am östlichen Ende hinter einem großen Baum. Der Pfad nach Gwígar beginnt bei 19.2N, 39.1W und führt nach Osten zwischen die Felsen.
  5. 20.5N, 38.1W – Eryn Lasgalen, oberhalb des Wasserfalls westlich von Felegoth, von Westen von Tholkát aus erreichbar
  6. 12.1N, 37.0W – Eryn Lasgalen, südöstlich von Caras Tilion
  7. 21.1N, 35.2W – Eryn Lasgalen, nördlich unterhalb von Tham Aeldés
  8. 15.5N, 34.8W – Eryn Lasgalen, Tham Aeldír, Zugang vom Pfad nach Caras Tilion aus in der kleinen Biegung bei 15.9N, 36.7W. Von dort nach Südosten an der Felswand entlang reiten. Oder von der Hauptstraße aus aus gerade nach Norden bis direkt unterhalb der Ruine bei 15.7N, 34.8W reiten, dann nach WSW bis 15.4N, 35.6W, dort nach Norden abbiegen und in einer Linkskurve der Böschung nach oben folgen.
  9. 11.7N, 28.4W – Thalland, die Straße am See ganz nach Süden durch, in einem Mauerwinkel am Tor
  10. 20.2N, 31.7W – Eryn Lasgalen, südlich des Wasserfalls am östlichen Flussufer, von Osten her zu erreichen
  11. 20.2N, 26.4W – Thalland, am Ufer westlich des Wasserfalls am Nordende des Sees
  12. 22.0N, 27.8W – Thalland, die Klippen runter ganz unten beim Fluss. Nach Norden reiten, um wieder an Land zu kommen; Schwimmen ist nicht nötig.
  13. 23.1N, 27.9W – Thalland, in Pfadingen, von Thal aus zu erreichen
  14. 17.1N, 23.1W – Thalland, im NO von Staden/Stranding
  15. 14.6N, 23.5W – Thalland, am Ostufer des Sees, ganz im Süden des Sumpflands
  16. 25.4N, 22.4W – Thalland, im SO von Eldbin
  17. 25.6N, 21.4W – Thalland, nordöstlich von Eldbin in der NO-Ecke des Tals
  18. 27.1N, 25.4W – Thalland, Westufer des kleinen Seitenarms des Celduin südwestlich des großen Wasserfalls
  19. 27.0N, 28.9W – Thalland, nördlich des Rabenhügels; vom Weg aus nordöstlich um den Hügel herum und von Norden in die Nische hineinreiten, in der der Schatz liegt
  20. 32.1N, 28.8W – Thalland, westlich der Geheimtür am Erebor. Zugang auf einem schmalen Weg zwischen den Felsen, der bei 29.4N, 28.5W beginnt.

Belohnungen

  • 5 Punkte
  • 30 Zeichen
  • Titel: SucherIn zwergischer Schätze
  • 2000 Tugend-EP
  • 700 Rufpunkte (Zwerge vom Erebor)

Meta-Taten

Entdecker des Nordens (alle Entdecker-Taten)

Belohnungen:

  • 100 Zeichen
  • 3 Verjüngungstränke
  • Buchenlaubboden (Einrichtungsgegenstand)
  • 5 Münzen von See und Flüssen

Taten des Nordens (alle Entdecker-, Aufgaben- und Bezwingertaten)

Belohnungen:

  • 200 Zeichen
  • 300 Aschepartikel der Verzauberung
  • Ziege der Purpurgarde des Erebor
  • Titel: VerteidigerIn der Drei Königreiche
  • 1200 Rufpunkte (Menschen von Thal)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.