Schätze der Täler des Anduin

Lore

Dieses friedliche, verborgene Tal, auch bekannt als Tal des großen Flusses, ist die Heimat von Grimbeorn und seiner Sippe, den Beorningern. Es liegt östlich des Carrock und dem großen Fluss Anduin und westlich des Düsterwaldes.

Es heißt, dass die Hobbits ihre Abstammung bis in diese Täler zurückverfolgen. Auch die Menschen, die angeblich von den Edain aus dem Ersten Zeitalter abstammen, waren ursprünglich hier zu Hause. Im Laufe der Zeit wurde die Gegend überfüllt und ein großer Schatten legte sich über den Wald, welcher einst der Große Grünwald genannt wurde. Allmählich verwandelte sich dieser daraufhin zum Düsterwald, wie er heute genannt wird. Dies trug zum Massenexodus der Menschen bei, die diese Täler ihr Zuhause nannten. Während die Hobbits nach Westen reisten, zogen die Menschen nach Norden, was dazu führte, dass das Tal im Laufe der Zeit immer gefährlicher wurde.


Karte

SchatzsucherIn der Täler

  1. [16.7N, 57.0W] Beorningerlande, nordwestlich von Grimbeorns Hütte, in der Nähe des Anduin
  2. [16.7N, 54.3W] Beorningerlande, nördlich von Grimbeorns Hütte
  3. [11.0N, 52.5W] Beorningerlande, südlich von Grimbeorns Hütte
  4. [11.8N, 59.4W] Wolfshöhlen, nordöstlich der Warg-Lichtung, auf einer Klippe, Annäherung von Westen
  5. [9.4N, 60.1W] Wolfshöhlen, auf dem zweiten Hügel südlich der Straße zum Nebelgebirge, oberhalb des ersten E von Wolfshöhlen
  6. [8.5N, 62.8W] Wolfshöhlen, in der Nähe des Wasserfalls an der Straße zum Nebelgebirge, oberhalb des W von Wolfshöhlen
  7. [7.1N, 56.0W] Wolfshöhlen, nordwestlich von Hultvís, in der Nähe des Kummerquells
  8. [5.7N, 57.1W] Wolfshöhlen, Avabárg Nordspitze, unter einem Felsen und Busch
  9. [3.1N, 56.5W] Wolfshöhlen, südöstlich von Avabárg, am Ostufer
  10. [2.4N, 57.8W] Schwertelfelder Nord-Ost-Ecke, etwas östlich von Tol Send
  11. [0.8S, 61.6W] Schwertelfelder südwestliche Ecke, am Rande des Berges
  12. [0.7S, 59.5W] Schwertelfelder, südlich des Scharrers Schlupfwinkel
  13. [1.7N, 53.6W] Laerlad, über dem HO von Rhosgobel
  14. [1.6N, 51.8W] Laerlad, über dem zweiten O in Rhosgobel
  15. [1.2S, 51.4W] Laerlad, nahe der Linduinfälle
  16. [11.0S, 62.2W] Dämmertal, unter dem E von Lothlórien
  17. [10.1S, 59.7W] Dämmertal, kleine Insel im Norden
  18. [5.1S, 59.1W] Dämmertal, auf einer Klippe in der Nähe des Flusses

Belohnung: 5 HdRO-Punkte, 25 Zeichen, 3 Gúlmark, Titel: (name), SchatzsucherIn des Anduin, 700 Ruf-Punkte für ‘Wildes Volk’ und 2000 Tugend-ExP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.