Schätze von Udûn

Lore

Udûn (das Tief Verborgene), auch “Vorkammer Mordors” genannt, ist ein riesiges Industriegebiet, in dem Saurons Armeen für den Krieg gerüstet wurden. Es erstreckt sich vom Morannon (Schwarzes Tor) im Nordwesten bis zum Carach Angren (Eiserner Mund, Isenmund) im Südosten an der Grenze nach Dor Amarth, (Schicksalsland), wo der Schicksalsberg liegt. Durch die Fabriken ist das ganze Land verdreckt und vergiftet.

Im Norden Udûns türmt sich die große Schmiede Anglach (Eisenbrand) auf, und im Süden droht die Feste Durthang (Schwarze Unterdrückung). Einst war sie unter dem Namen Durthand (Dunkler Schild) die große Bastion der Thandrim, der Schutztruppen Gondors, bis die Mächte des Bösen unter Hauptmann Ugrukhôr sie eroberten und ihr höhnisch den neuen Namen gaben. Ihr Inneres wimmelt nur so von Feinden, und nur die Stärksten und Mutigsten werden den Weg ins angrenzende Lhingris durch diesen dunklen Ort nehmen wollen.


Karte und Fundorte

Ihr müsst mindestens Stufe 90 haben, um die Schatzspeicher zu öffnen.
Schätze von Udûn


  1. 40.8S, 0.2O – in der Schmiedeanlage gegenüber dem Brückenkopf auf einem Gerüst. Man muss im Osten der Anlage auf die Felsen laufen und dann in einem Halbkreis um die Schmiede herum, um schließlich über ein Dach zum Gerüst zu gelangen.
  2. 43.8S, 2.0O – in einem Durchgang zwischen zwei Felsen
  3. 43.4S, 1.8W – Hier kommt man nur von oben ran, und zwar vom nördlichen Teil von Mornaur aus (dem Teil mit den 115er-Gegnern). Wenn eure Stufe ausreicht, könnt ihr vom westlichsten Punkt der Straße herunterspringen. Wenn ihr die hochstufigen Gegner vermeiden wollt, könnt ihr im Norden um das Camp herumlaufen. Dazu an den ersten beiden Wachen rechts vorbeischleichen und dann mutig auf der Straße ein kleines Stück bis hinter den Wachtturm durch die Gegner durchlaufen. Direkt hinter dem Wachtturm schon wieder den Abhang runterlaufen und weiter, wie auf der Karte markiert. An der eingezeichneten Gabelung kommt man entweder links über ein Dach oder rechts über ein sehr schmales Sims nach Westen durch.
    Leider kommt man wegen unsichtbarer Wände von hier aus nicht direkt zu den anderen Schatzspeichern von Mornaur, sondern muss erst zurück zur Straße.
  4. 45.8S, 1.4W – westlich der Straße nach Mornaur ein Stück den Berg hoch
  5. 44.4S, 0.1W – im Osten von Mornaur hinter dem Aufseher
  6. 45.9S, 1.4O – auf der Aussichtsplattform gegenüber dem Tor von Durthang hinter einer Säule
  7. 45.6S, 2.5O – vom Fuß der östlichen Treppe nach Durthang ein Stück nach Westen
  8. 45.5S, 6.1O – südlich/oberhalb von Maudhúl Ghûg, von Westen oder Osten von den Straßen aus erreichbar
  9. 44.1S, 8.9O – in Maudhúl Târ hinter dem Zelt eines Hauptmanns
  10. 41.0S, 7.8O – ganz unten am Fuß des großen Turms bei Rogkalúr
  11. 41.8S, 3.8O – bei einer Schmiede oben in den Klippen: Richtung Anglach reiten, dann den Abzweig nach NO nehmen und dann wieder Richtung SO reiten. Achtung, Bug! Entfernt man sich vom Schatzspeicher wieder in Richtung NW, wird man gerne mal von Felsen “eingefangen”.
  12. 41.3S, 4.0O – von der Straße nach Anglach aus entweder von NW aus an Thormurg/Sharlag vorbeilaufen (evtl. warten, bis er zur Seite geht) oder von NNO her runterspringen

Belohnungen:

  • 30 Zeichen
  • Titel: SchatzsucherIn von Udûn
  • 700 Rufpunkte (Eroberung von Gorgoroth)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.