Verlorenes Wissen und Entdeckung: Der Abgrund der Mordath

Lore

Die Mordath, die “Schwarzen Gruben”, sind die Minen im Fundament von Barad-dûr. Sie sind mit dem Fall Saurons und Barad-dûrs schwer zerstört worden, doch immer noch bergen sie schreckliche Geheimnisse. Der Herr der Nazgûl setzte sich zum Ziel, dort die Sieben Ringe der Zwergenfürsten zusammenzutragen. Zwei konnte er selbst erobern, je einen verschlangen die Drachen Thostir und Hrímil und zwei der große Wurm Fingar, der Gierige. Ihn lockte der Weinende Krieger mit der Aussicht auf die anderen Ringe aus den Ered Luin bis nach Barad-dûr, um ihn dort in den Schwarzen Gruben einzukerkern.1) Die Starkaxt-Zwerge ihrerseits unter König Váskmun Grauzahn ruhen nicht, sondern fordern ihr Erbe zurück.

Der Bittere Wart Sagróg, ein von Sauron korrumpierter Elb, wacht über den Zugang zu den Drachenhöhlen, und ein finsterer Kult, geführt von einem Priesterpaar, tut sein Übriges, Schrecken in den Gruben zu verbreiten.

Der Abgrund der Mordath ist eine 12-Mann-Raidinstanz. Aber auch wenn ihr nicht raidet, könnt ihr diese Aufgaben vielleicht erfüllen, wenn euch eine hilfsbereite Raidgruppe nach dem “Leerräumen” einlädt. So kam ich auch selbst dorthin – danke dafür an Leer von Belegaer!

1) Zweifellos die größte Kiting-Aktion der MMO-Geschichte!


“Der Abgrund der Mordath: ErkunderIn der Schwarzen Gruben” – diese Tat findet ihr im BdT unter Instanzen – Die Ebene von Gorgoroth.


“Verlorenes Wissen: Der Abgrund der Mordath” ist eine automatisch verliehene Aufgabe und keine Tat. Ihr findet sie daher in eurem Aufgabenverzeichnis und nicht im BdT. Jedoch zählt sie zusammen mit 7 anderen Aufgaben der gleichen Art zur Tat “Verlorenes Wissen von Mordor” (s. unten auf der Seite).


Karten

Rote Dreiecke: Springen!


Entdeckung: ErkunderIn der Schwarzen Gruben (rot)

Dies sind die Punkte, an denen man normalerweise zum ersten Mal die Bereiche betritt.

  1. 9.4S, 123.8W – Der Lithannon (“das Aschentor”) – dicht ans Tor rangehen!
  2. 11.2S, 123.8W – Durshnúl, die Schwarze Brücke
  3. 11.4S, 123.5W – Die Schwarzen Gruben
  4. 13.0S, 123.2W – Thol Shíkug, die Schreiende Tiefe
  5. 12.9S, 122.6W – Murpraush, die Halle der Verderbnis
  6. 13.9S, 123.7W – Glúrghash, die Grube der Flammen – das Tor ist seitlich in einer Nische, leicht zu übersehen!
  7. 14.2S, 123.8W – Glúrakul, die Grube des Frosts
  8. 14.0S, 124.9W – Glurnakh, die Grube der Gier

Belohnungen:

  • 700 Rufpunkte (Eroberung von Gorgoroth)
  • 30 Zeichen
  • Titel: der/die in den Abgrund blickt

Verlorenes Wissen: Der Abgrund der Mordath (grün)

Hier müsst ihr Vergessene Seiten finden.

  1. 13.0S, 122.6W – kurz davor beim roten Dreieck runterspringen
  2. 10.2S, 123.5W – bei Dernaith die Treppe runter und dann etwas nördlich
  3. 9.5S, 123.8W – am Lithannon
  4. 12.0S, 123.8W – erst einsammeln, bevor man bei den roten Dreicken nach Osten von der Brücke springt
  5. 12.0S, 124.1W – auch hier kurz vorher beim roten Dreieck springen
  6. 12.7S, 124.9W – in einer Sackgasse
  7. 13.7S, 123.7W – gleich hinter Sagróg
  8. 22.6S, 122.3W – nur von Sagróg aus zu erreichen, die lange Treppe runter
  9. 14.3S, 123.8W – die kleine Treppe runter
  10. 14.0S, 125.2W – ein Stück geradeaus, bevor man zu Fingar geht
  11. 14.2S, 125.9W – ganz hinten in Fingars Höhle

Kompletter Text

Autor: Sagróg, der Bittere Wart

“Sieben Jahre … nur sieben Jahre, bis ich die Wahrheit erkannte. Gil-galad ließ mich zum Sterben zurück, und Sauron gewährte mir in seiner Güte eine neue Form und einen Platz unter seinen Dienern. Sieben Jahre, und Er wurde besiegt, aber Er wird zurückkehren.

Lange nach Saurons Fall erklärte der Herr der Nazgûl Seinen Willen, die Sieben Ringe nach Mordor zu bringen. Sindya und Taurya wurden den unwürdigen Fingern der Zwergenkönige des Ostens entrissen, aber niemand in Mordor – nicht einmal die Nazgûl – wagten es, Angya zu suchen, den Ring von Durin.

Vier der Sieben blieben verloren und verborgen in den Zwergenkönigreichen von Mittelerde, und so sandte der Herr der Nazgûl einen der Gûrzyul aus, um sie zu finden: den Weinenden Krieger.

Im Osten sahen die Nazgûl die Ruinen der Zwergenkönigreiche, die die Ringe Tinya und Tulcya besaßen, doch wagten sie sich nicht näher, denn eine uralte, schreckliche Macht hauste in den zerschmetterten Hallen der Zwerge.

Tatsächlich hatten Drachen Tinya und Tulcya für sich gefordert. Ein Feuerdrache, Thostír der Üble, und ein Frostdrache, Hrímil Frostherz, hatten die Zwergenkönigreiche der östlichen Berge vernichtet und die Ringe der Macht zusammen mit den Zwergenkönigen verschlungen, die sie trugen.

Nach Saurons Willen konnten die Ringe nicht von Drachenfeuer vernichtet werden. Thostír und Hrímil wurden rasch besiegt, und der Weinende Krieger zerrte sie jenseits des Lithannon in die tiefsten Verliese der Mordath. So kehrten Tinya und Tulcya zurück nach Mordor.

Nun blieben nur Úrya und Vanya verschollen. Der Herr der Nazgûl enthüllte bald, dass ein großer Wurm den Untergang von Thangorodrim überlebt hatte. In seiner Verzweiflung, dem Zorn der Elben der Altvorderenzeit zu entgehen, hatte der Wurm Zuflucht in den Tiefen der Ered Luin gesucht.

Lange war der große Wurm in den Ered Luin verborgen, lang genug, um vergessen zu werden. Aber als die Horte der Träger von Úrya und Vanya wuchsen, wuchs auch seine Gier. Ungeachtet der Gefahr plünderte der Wurm die Zwergenkönigreiche und verschlang die letzten der Sieben.

Und so gewährte der Herr der Nazgûl dem Weinenden Krieger den Zwergenring Sindya, um den Wurm aus den Ered Luin zu locken. Machtlos gegen seine eigene Gier folgte der große Wurm dem Weinenden Krieger nach Osten. Als der Wurm erschöpfte, fiel er gebrochen vor dem Ephel Dúath.

So wurde der große Wurm in Glúrnakh geworfen, die Grube der Gier. Zahllose Jahre brachte der Weinende Krieger seine besten Folterer zu den Ringdrachen, doch nie gaben sie die Ringe her. Weder Tod noch Gnade sollten ihnen gewährt werden, bevor sie die Ringe der Macht hergaben.

Und so blieb es. Die Sklaven der Mordath graben am Ered Lithui, und Stein um Stein wird Barad-dûr neu erbaut. Wenn Sauron der Große endlich zurückkehrt, wird Er wissen, dass seine Diener den Herrn der Ringe nicht vergessen haben.”


Belohnungen:

  • 700 Rufpunkte (Eroberung von Gorgoroth)
  • 10 Silberne Zeichen der Thandrim
  • 20 Medaillons
  • Verlorenes Wissen: Abgrund der Mordath (Einrichtungsgegenstand mit Audio-Datei)
  • Kopie des “Verlorenes Wissens: Abgrund der Mordath”

Diese Aufgabe zählt zur Tat “Verlorenes Wissen von Mordor”, zusammen mit

Im BdT: Mordor – Gorgoroth.

Belohnung für die Tat:

In diesen Schrank können alle Textausgaben, die man durch die Aufgaben erhalten hat, eingeräumt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.